Reden im digitalen Zeitalter

Eine tolle Location, ein sehr interessiertes Publikum und eine Talkrunde, die spannende Einblicke gab in die Kunst und in den Alltag des Redenschreibens: Gestern diskutierten Redenschreiber aus Politik und Wirtschaft mit Mitgliedern des Bonner Medien Clubs über die neuen Möglichkeiten, die sich dem klassischen Kommunikationsformat, der Rede, im digitalen Zeitalter bieten. Idee, Mitorganisation und Moderation: Anja Martin. Foto: Peter Kespohl. Ein herzliches Dankeschön an den BMC und die Talkgäste Claudius Kroker, Marc Peters und Andreas Schmidt.

06. Februar 2019 von martin
Kategorien: Reden schreiben, Termine | Kommentare deaktiviert für Reden im digitalen Zeitalter

Autorin für DRK-Broschüre

Die Publikation erinnert an den ersten humanitären Auslandseinsatz des Deutschen Roten Kreuzes nach dem Zweiten Weltkrieg. Im Auftrag der Bundesregierung leitete das DRK nach dem Ende des Koreakriegs zwischen 1954 und 1959 in Südkorea ein Hospital für die notleidende Bevölkerung. Es war eine der längsten und aufwendigsten Missionen in der Geschichte des DRK. Beiträge von mir finden sich u.a. auf den Seiten 15 bis 17 sowie das auf Seite 22. Mehr lesen

04. Februar 2019 von martin
Kategorien: Veröffentlichungen | Kommentare deaktiviert für Autorin für DRK-Broschüre

Neu im Team

Seit Kurzem gehöre ich als externe Kommunikationsbeauftragte zum Team der Thomas Wunder Unternehmensberatung, die Betriebsräte und Unternehmen in Sachen Mitbestimmung und Organisationsentwicklung begleitet. Schwerpunkt ist der öffentliche Personennahverkehr. Ich halte die Website aktuell und kümmere mich um die Medien. Unsere erste Pressemeldung Hohe Krankenstände behindern Verkehrswende stieß gleich auf gute Resonanz. So berichtete u.a. der SWR

23. Januar 2019 von martin
Kategorien: Termine, Veröffentlichungen | Kommentare deaktiviert für Neu im Team

Lesung „Zwischen Zärtlichkeit und Wut“

 

Ein wunderschöner Ort: die Rigal´sche Kapelle in Bad Godesberg.
Zwei tolle Musikerinnen: Annette Ferber (Orgel) und Joanna Hermann (Violine). Und meine temperamentvolle Rezitation poetisch-engagierter Texte von Konstantin Wecker, Martin Luther King, Dorothee Sölle, Michael Jackson, Friedrich Nietzsche, Carolin Emcke u.v.m. 
Das alles gibt es am Samstag, 16.02.2019 um 19:00 Uhr, in der Rigal’schen Kapelle, Kurfürstenallee 11, 53177 Bonn.
Abendkasse: 10,- Euro. Plakat_Zwischen Zärtlichkeit und Wut

Ich freue mich auf Sie und Euch!

18. Januar 2019 von martin
Kategorien: Lesungen aktuell, Sprechen, Termine | Kommentare deaktiviert für Lesung „Zwischen Zärtlichkeit und Wut“

In ländlichen Regionen wird die Infrastruktur immer schlechter. Die Jüngeren ziehen fort, Geschäfte schließen, der Bus fährt selten und die nächste Arztpraxis ist weit weg. Das Rote Kreuz aber bleibt. In der Titelgeschichte des Rotkreuz-magazins beschreibe ich, wie das DRK mit neuen Ideen und bewährten Diensten Menschen in ländlichen Regionen hilft. Weiterlesen

04. September 2018 von martin
Kategorien: Veröffentlichungen | Kommentare deaktiviert für

Erfolgreich Reden halten im Handwerk

Auch im Handwerk gibt es zahlreiche Anlässe für Reden. Und die gilt es, optimal zu nutzen. Denn eine gute Rede vermittelt Kompetenz und Führungsstärke, sie schafft Vertrauen und motiviert. Tipps für den gelungenen Auftritt gibt mein Beitrag auf handwerk magazin online

27. Juli 2018 von martin
Kategorien: Reden schreiben, Veröffentlichungen | Kommentare deaktiviert für Erfolgreich Reden halten im Handwerk

Lesungen im September

In diesem Jahr bin ich mit zwei Lesungen bei der „Altstadt-Lesereise“ vertreten: 

Dienstag, 4. September, 19.30 
Hans Thuar: Erinnerungen an August Macke
Schon im Kindesalter verband die beiden rheinischen Expressionisten Hans Thuar und August Macke eine enge Freundschaft. Die Erinnerungen zeichnen ein lebendiges Bild des gründerzeitlichen Kölns, des Alltags der zugezogenen protestantischen Jungen. Seite an Seite fechten sie „Indianerkämpfe“ mit ihren katholischen Widersachern aus, streifen durch halbfertige Neubauten und entdecken ihre Begeisterung für die Kunst. Eintritt: 10,- € (inkl. Knabberei und Getränke). Ort: Altstadtbuchhandlung, Breite Straße 47 

Samstag, 15. September, 19.00 – Zwischen Zärtlichkeit und Wut
Poetische und engagierte Texte u.a. von Konstantin Wecker, Dorothee Sölle, Günter Eich, Friedrich Nietzsche, Frère Roger, Ruth Pfau, Jelaladdin Rumi. Eintritt: 9,- € (incl. Wein und Häppchen). Ort:  Hotel AIGNER, Dorotheenstraße 12

Eintrittskarten gibt es an den Abendkassen oder im Vorverkauf bei der Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Telefon: 0228 – 63 67 50 E-Mail: info@altstadtbuchhandlung-bonn.de. Lesereise 2018 Flyer

21. Juli 2018 von martin
Kategorien: Lesungen aktuell, Termine | Kommentare deaktiviert für Lesungen im September

 

 

Sehr schöner Artikel in der Westdeutschen Zeitung am 12. Juni 2018 über meine Lesung beim Verein Literatur in Krefeld, nachzulesen in der Online-Ausgabe

17. Juni 2018 von martin
Kategorien: Lesungen aktuell, Sprechen, Termine, Veröffentlichungen | Kommentare deaktiviert für

Moderation in Berlin

Im Rahmen seines Salongesprächs am 24. April 2018 zeichnete der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) Christian Lindner als besten Redner im Bundes-tagswahlkampf 2017 aus. Nicht nur die Stimmung, auch die Medienresonanz war großartig: Deutschlandfunk Kultur, Spiegel online und B.Z. berichteten, die Badische Zeitung brachte ein Interview mit VRdS-Präsidentin Jacqueline Schäfer. 
Das Foto zeigt (von links nach rechts):  VRdS-Präsidentin Jacqueline Schäfer, Christian Lindner, VRdS-Sprecherin Anja Martin. Foto: Marco Urban

30. April 2018 von martin
Kategorien: Termine | Kommentare deaktiviert für Moderation in Berlin

Lesungen Frühjahr 2018

Karfreitag, 30.3.2018 ab 10 Uhr auf WDR 5: Live-Übertragung des Gottesdienstes in der Friesdorfer Pauluskirche. Lektorin: Anja Martin

7. Mai 2018, 20 Uhr, Kunstverein Bad Godesberg: „Hans Thuar – Erinnerungen an August Macke“. Lesung aus den Aufzeichungen des Künstlers Hans Thuar.

24. Mai 2018, 19.30 Uhr, Bücherei St. Gallus in Bonn-Küdinghoven: „Komisch trifft Skurril“. Skurrile Geschichten und komische Lyrik: Herbert Reichelt und ich lesen aus unseren Büchern.

6. Juni 2018, 17 Uhr, Literaturhaus Krefeld. Ich lese aus meinem „Mann mit Hut“ – und dazu gibt es eine Ausstellung von Barbara Freundlieb, der Illustratorin meines Buches. Weitere Informationen auf der Website des Literaturhauses Krefeld

16. März 2018 von martin
Kategorien: Lesungen aktuell, Sprechen, Termine | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel